Startseite » Texte » Welt » Seite 5

Welt

Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.

Hier finden sich Reiseberichte oder andere Beiträge zum Thema Reisen und andere Länder. Ich schwöre, nicht so abgelutscht wie das voranstehende Zitat:-)

Wake me up before you GO-ZO

  • von

Die Schreckensherrschaft ist vorüber! Malta ist frei! Malta kann endlich aufatmen, feiern, die Fesseln der vergangenen dunklen Jahre lösen! Malta taghna lkoll! Politik So ungefähr kommt es einem vor, wenn man heute den Fuß vor die Tür setzt – überall fahnenbehängte Autos, die lautstark dauerhupend durch die Straßen fahren, besonders an der Küste in Valletta und Sliema. Die Leute sind völlig aus dem Häuschen, Joseph Muscat strahlt siegessicher aus Bildern,… Weiterlesen »Wake me up before you GO-ZO

Stille

  • von

Dieses Wochenende hat es mich nun doch Richtung Zentralmalta und an die Südwestküste verschlagen. Es war Zeit für Maltas alte Hauptstadt. Mdina und Rabat, zur Römerzeit waren diese beiden eine Einheit, genannt Melita. Der Teil, der jetzt Mdina ist, wurde zur Festung ausgebaut, die es heute noch ist. Die starken Mauern haben sie einst auch vor den Türken geschützt, weswegen sie auch den Namen „Città Notabile“ trägt. Der andere Spitzname… Weiterlesen »Stille

Bittersüß

  • von

Dieser Bericht startet da, wo der letzte aufgehört hat – beim Essen. Und zwar mit einem Sonntagsbrunch ganz im Sinne der maltesischen Kulinarik.Ganz links ist der kleine Ġbejna-Käse, von dem ich bereits geschrieben habe. Die zwei Eierkuchen auf dem Teller sind zwar nicht typisch maltesisch, dafür aber deren Füllung. Zum Einen der Sirup von den Früchten des Johannisbrotbaumes, den man hier neben Oliven- Zitronen- und Orangenbäumen am Häufigsten findet. Dann… Weiterlesen »Bittersüß

Honiginsel

  • von

Die dritte Woche auf Malta begann mit einem Umzug in ein viel schöneres, saubereres, günstigeres und zentraleres Appartement, das ich glücklicherweise auch noch alleine bewohnen darf! Ich wohne jetzt in Msida, direkt bei der Universität. Ich kann nun auch auf meine erste Studienwoche zurückblicken, die recht zufriedenstellend war. Meine Arabischkurse sind wie erwartet klein, aber dennoch ziemlich anspruchsvoll. Unterfordert werde ich sicher nicht, aber das ist auch ganz gut so. Poltik… Weiterlesen »Honiginsel

Eine Woche später

  • von

Eine turbulente erste Woche ist vorbei. Richtig turbulent wurde sie erst gegen Ende, also in den letzten 2-3 Tagen, ansonsten kann man alles als sehr ruhig, gediegen und einfach nett bezeichnen. Malta ist eher weniger für spektakuläre Entdeckungsreisen geeignet, so mein jetziger Eindruck, aber es ist wirklich schön hier, wenn man das akzeptiert. Ich bin gerne hier.

Welch sympathisches Fleckchen

  • von

Nach meiner Ankunft gestern Abend ist nun gerade mal ein Tag vergangen. Der folgende Bericht basiert also nur auf einen Tag, wer weiß, wie sich alles innerhalb der nächsten Zeit entwickelt. Ich will gar nicht mit Details über meine Unterkunft langweilen, die mich nicht so begeistert, sondern versuchen, meinen allerersten Eindruck dieser charmanten Insel zu beschreiben. Nach einer einigermaßen angenehmen Nachtruhe und morgendlichem Ärger über maximal lauwarmes Wasser und Untauglichkeit der vorhandenen Lichtquellen machte ich mich also grob in Richtung Universität und Valletta auf.