Startseite » Texte » Kultur » Musiktheater

Musiktheater

Musiktheater ist alles, was Schauspiel und Musik verbindet. Oper und Musical zählen zwar auch darunter, werden aber extra kategorisiert, weil die sehr einfach abzugrenzen und zu unterscheiden sind.

Antigone

  • von

Antigone ist im Original eine Tragödie von Sophokles und knüpft an die Geschehnisse rund um Ödipus an. Die Vorgeschichte: König Ödipus ist verflucht, blind, entscheidet sich für Verbannung aus seinem Königreich Theben und zieht mit dem ebenfalls blinden Seher Theiresias durch das Land. Seine Söhne Polyneikes und Eteokles sollen sich jährlich bei der Herrschaft abwechseln, Eteokles will nach einem Jahr die Krone aber nicht abgeben, Polyneikes rächt sich daraufhin an seinem Bruder, indem er Thebens Feinde vereint und die Stadt angreift. Beide sterben.

Himmelerde

  • von

Es ist schwierig, einen Handlungsstrang zu berichten, den gab es nämlich nicht so wirklich. Den roten Faden bildeten Lieder aus der Romantik, die “Tracklist” gibt einen guten Einblick

Spatz und Engel

  • von

“Spatz und Engel” erzählt die Freundschaft/Liebesgeschichte zweier sehr unterschiedlicher Frauen des 20. Jahrhunderts. Die eine ist Deutsche aus einem gutbürgerlichen Haushalt, hat aber als Sängerin und Schauspielerin recht schnell auch die amerikanischen Herzen erobert, 1931 erhielt sie die amerikanische Staatsbürgerschaft. Sie wandte sich dem nationalsozialistischen Deutschland ab und leistete ihren Beitrag im Krieg als Sängerin der amerikanischen Truppenbetreuung.

Dreigroschenoper

  • von

Theater in drei Akten und 21 Liedern im Volkstheater Handlung Sie werden jetzt eine Oper für Bettler hören. Und weil diese Oper so prunkvoll gedacht war, wie nur Bettler sie erträumen – und weil sie doch so billig sein solte, daß nur Bettler sie bezahlen können, heißt sie die Dreigroschenoper. Brecht ist wie immer harter Stoff, aber die Fäden der Handlung kann man am einfachsten entwirren, wenn man sich erst… Weiterlesen »Dreigroschenoper